Die Fachschaft Jura München sowie die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN), Landesverband Bayern e.V. und der Bundesverband rechtswissenschaftlicher Fachschaften e.V. laden Euch ein:

Karriere und Arbeitsalltag bei den Vereinten Nationen
im Gespräch mit Dr. Markus Pallek
UN-Diplomat, Senior Legal Officer (Office of Legal Affairs)

am 15.07.2020 um 18:00 bis 19:00 Uhr.

Die Veranstaltung wird moderiert von Broder Ernst (Fachschaft Jura München) sowie Svenja Chen (Fachschaft Jura München).

Mit unserer Veranstaltung möchten wir Euch über die Arbeitsmöglichkeiten bei den Vereinten Nationen informieren und einen Einblick in den Arbeitsalltag geben. So werden beispielsweise im Rahmen des Junior Professional Officer-Programms jährlich 50 bis 60 Nachwuchskräfte durch die Bundesregierung zur UN mit ihren verschiedenen Unter- und Sonderorganisationen und zu anderen internationalen Organisationen entsendet. Als Junior Professional Officer erweitert man nicht nur den eigenen Horizont. Man ist vor allem Teil eines multikulturellen Teams und wirkt direkt an politischen Entscheidungen und deren Umsetzung mit.

Zunächst wird Dr. Markus Pallek in einem moderierten Gespräch über seinen Lebensweg und die vielfältigen Möglichkeiten bei den Vereinten Nationen sprechen. Im Anschluss werdet Ihr Gelegenheit haben, Eure Fragen direkt an Dr. Markus Pallek zu richten.

Dr. Markus Pallek ist Senior Legal Officer und Special Assistant des Untergeneralsekretärs für Rechtsangelegenheiten (Büro des Untergeneralsekretärs (OUSG)) im Büro für Rechtsangelegenheiten (OLA) des Sekretariats der Vereinten Nationen in New York. In dieser Funktion unterstützt er den Rechtsberater der Vereinten Nationen, Herrn Miguel de Serpa Soares, bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben als Leiter des Büros für Rechtsangelegenheiten und Mitglied des leitenden Managementteams des Generalsekretärs. 

Dr. Pallek ist sowohl deutscher Rechtsanwalt als auch Mitglied der New Yorker und District of Columbia Bars. Er ist Ancien Elève de l’Ecole Nationale d’Administration (Promotion René Cassin) in Paris und Straßburg/Frankreich und hat dort den Master of Public Administration (MPA) gemacht. Darüber hinaus erwarb er einen Master of Laws (LL.M.) an der New York University – School of Law und promovierte in Rechtswissenschaften an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg/Deutschland.

Gern könnt Ihr Eure Fragen auch schon vorab stellen und an Broder Ernst, Ressort für akademische Veranstaltungen der Fachschaft Jura München, schicken (Broder.Ernst@fachschaftjuramuenchen.de), sodass diese bereits im moderierten Teil gebündelt gestellt werden können.

Die Karriere bei den Vereinten Nationen setzt ein abgeschlossenes Hochschulstudium voraus. Die Veranstaltung richtet sich deswegen an alle Fachrichtungen. Gern könnt Ihr die Einladung an Interessierte aller Fachrichtungen weiterreichen.

Die Veranstaltung findet online als Videokonferenz statt. Ihr werdet Gelegenheit haben, mitzudiskutieren und Fragen zu stellen. Die Anmeldung ist unter folgendem Link möglich: https://lmu-munich.zoom.us/webinar/register/WN_3VDKSQjsR9eFJ8evGJKaRw

Eure
Fachschaft Jura München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.