Kategorie: Examen

Home / Kategorie: Examen

Juristische Karriere mal anders? Du willst einen Job mit Work-Life-Balance, leistungsgerechtem Gehalt und hast (noch) kein Prädikat in der Tasche? – Dann ist eine Karriere bei dem Konzern Versicherungskammer vielleicht interessant. 🤓


Am 9. Mai kommt die Versicherungskammer zu uns in die LMU. Dort kannst du dich über deine beruflichen Perspektiven bei der “Kammer” informieren und Fälle eines Anwalts in dem Konzern kennenlernen.
Gemeinsam hält der Anwalt, Herr Alexander Rosenfelder, mit dem Förderstudent, Herr Theodor Wagnitz, einen Vortrag zum Thema: Der Syndikusanwalt als Claim Manager – Moderne Schadensregulierung bei der Versicherungskammer. ⚖️
Neben ihrem beruflichen Werdegang, werden die Redner auch auf die Tätigkeit als Anwalt bei der VKB eingehen und Auskunft über die beruflichen Perspektiven als Praktikant:in, Werkstudent:in, Ref. oder Berufseinsteiger:in geben.Vor der abschließenden Fragerunde wird Herr Rosenfeld noch einige Fallbeispiele aus seinem beruflichen Alltag erzählen. 🥳🥳🥳

Der Vortrag beginnt um 18 Uhr (c.t.) und findet in der Großen Aula im Hauptgebäude der LMU statt.

Wir freuen uns auf dich und auf unseren Besuch! 🤩


Anmeldung:❗❗❗

https://forms.gle/95PtXyscjHQLCTtA9

Du willst stressfrei durchs Jura-Studium und ins Berufsleben starten? Dann ist dieser Workshop genau der richtige für Dich! Vom 19.04. bis zum 21.04.2022 bieten wir für Euch in Kooperation mit Frau Simone Scholz, LL.M. einen Resilienz Workshop an mit dem Titel: Resilienz – Das Geheimnis starker Anwält:innen.

Frau Simone Schulz, LL.M. ist nicht nur erfolgreiche Anwältin und Kanzleigründerin, sondern auch betriebliche Resilienztrainerin und hat eine Ausbildung zur Mental Coach und ist daher hervorragend qualifiziert für den Workshop.

Sicherlich fragst Du Dich, was ist denn diese Resilienz?  

Resilienz ist die Fähigkeit, seine psychische Gesundheit während negativen Belastungen aufrechtzuerhalten und/oder danach schnell wiederherzustellen. Es gibt Menschen, die in stressigen oder schwierigen Situationen gelassen bleiben, den Überblick behalten und sogar unter großem Druck ihre Leistungsfähigkeit nicht eingeschränkt wird. Es wirkt so als würden sie persönliche Angriffe und Niederschläge mit Leichtigkeit wegstecken. Diese Personen beherrschen die Fähigkeit der Resilienz. 

Emmy Werner, eine Entwicklungspsycholgin, nannte Menschen mit hoher Resilienz „verletzlich, aber unbesiegbar“.

Resilienz ist erlernbar. In diesem Seminar lernt Ihr Verhaltensmuster und Methoden kennen, wie Ihr Eure Widerstandskraft und Flexibilität stärken könnt und in Zukunft souveräner mit schwierigen Situationen umgeht. 

Themenschwerpunkte des Workshops:

  • Neurologische Grundlagen
  • Alphazustand
  • Visualisierung 
  • Verbesserung und Erlernen von kognitiven Fähigkeiten 
  • Wahrnehmungssystem
  • Techniken aus der Kinesiologie 
  • Stressmanagement 
  • Entspannungstechniken 
  • Präventionsbewusstsein entwickeln 

Anmeldung:

Der Workshop ist für alle Jura Studierende der LMU. Zwar richtet er sich primär an Studierende, die kurz vor der Staatsexamenvorbereitung stehen oder bald ins Berufsleben starten, jedoch können sich alle Jura-Studierende zu dem Workshop anmelden. Es gibt insgesamt 6 Plätze, die verlost werden. Unter folgendem Link könnt ihr euch bis zum 6.April.2022 anmelden:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSc-VyVulBAcDFDi9jXYtTz-4-yzEHC0KWl2LhzA2-LTR8e4Mw/viewform?usp=sf_link

Ihr bekommt spätestens am 7.April.2022 eine Antwort, ob ihr einen Platz bekommen habt. Bitte meldet euch nur an, wenn ihr an allen drei Tagen an dem Workshop teilnehmen könnt. 

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen! 

Falls Ihr Fragen haben solltet, könnt ihr mir gerne schreiben. 

Eure Emily und Fachschaft Jura 

Gerade warst du noch Ersti und jetzt hast du schon das Erste Juristische Staatsexamen vor Augen und weißt nicht was auf dich zukommt? Möglicherweise fragst du dich wie du dich bestmöglich vorbereiten kannst und welches Repetitorium du besuchen sollst oder ob du doch lieber alles allein erlernst.

Um dich mit diesen Fragen nicht allein zu lassen, haben wir am 9.12.2021 um 18 Uhr (c.t.) ein Meet & Talk mit Personen organisiert, die bereits ihr Erstes und teilweise Zweites Examen in Bayern sehr erfolgreich absolviert haben.⚖️ An der Veranstaltung werden Personen teilnehmen, die ihr Repetitorium auf die unterschiedlichsten Weißen gemacht haben. Vom kommerziellen Rep bis hin zur Selbstvorbereitung ohne Rep ist alles dabei. Dies ist keine Werbeveranstaltung für ein spezielles Rep, die Redner:innen werden offen und ehrlich von ihren Erfahrungen berichten und euch Rede und Antwort stehen.
Die Veranstaltung wird via Zoom stattfinden und ähnlich wie ein Speed-Dating ablaufen. Die ehemaligen Examenskandidat:innen
werden in Break-Out-Rooms geschickt. Im 15-minütigen Takt könnt ihr durch die Räume rotieren und ihnen alle Fragen zum Examen stellen, die euch auf dem Herzen liegen.

Wenn wir euer Interesse wecken konnten, meldet euch bitte vorab unter dem Link an, dann bekommt ihr die Zoom-Einwahldaten bis zum 6.12.2021 zugeschickt.

https://forms.gle/gFgSk2TTu69vo7176

Falls es zu viele Anmeldungen geben sollte, entscheidet wie immer das Los. Wenn wir noch Plätze frei haben sollten, dann posten wir die Zoom-Einwahldaten auf unserer Website und auf Instagram am 9.12.2021.

Wir freuen uns auf euer Erscheinen! Bis zum 9.12.2021 via Zoom.

Protokollausgabe 2021/I

9. Juni 2021 | Allgemeines, Examen | Keine Kommentare

Die Ausgabe der Prüfungsprotokolle der Fachschaft für den Termin 2021/I findet am Montag, den 28. Juni 2021 und am Dienstag, den 29. Juni 2021 jeweils von 8:30 bis 14:30 Uhr in der Formaxx Geschäftsstelle in der Lothstr. 19 statt. Die Ausgabe erfolgt alphabetisch! 

28.06.2021 – 29.06.2021

Ausgabe der Protokolle der mündlichen Prüfung – Termin 2021/I

Montag, den 28. Juni 2021 | 8.30 Uhr – 14.30 Uhr (A-L)

Dienstag, den 29. Juni 2021 | 8.30 Uhr – 14.30 Uhr (M-Z)

Formaxx Juristengeschäftsstelle, Lothstraße 19

Wichtig:

Am Mittwoch, den 23. Juni 2021, werden die Ergebnisse des schriftlichen Teils des 1. Staatsexamens postalisch versendet. Mithilfe der persönlichen Ergebnis-Codes, welcher Ihnen zur schriftlichen Prüfung mitgeteilt wurde, können Sie am selben Tag ab 11 Uhr online die Ergebnisse Ihrer schriftlichen Prüfung, sowie den Tag der mündlichen Prüfung abrufen. (siehe “Aktuelles” auf: Webseite des LJPA)

Sobald Sie Ihre Prüfungskommission zuordnen können (ggf. gibt es mehrere gleichgelagerte Prüfungskommissionen am gleichen Tag, dann ist die schriftliche Information des LJPA erforderlich), mailen Sie bitte Ihre Prüfer und das jeweilige Fachgebiet an guenther.thievessen@formaxx.ag (Betreff: Protokolle).

Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir darum, diese Mail spätestens bis Freitag, den 25. Juni 2021 um 11 Uhr zu versenden.

Die Protokolle kosten 40,- €, die bei der Ausgabe der Protokolle zu bezahlen sind.
Davon werden 35,- € zurückerstattet (per Überweisung), wenn drei eigene Protokolle bei der Fachschaft abgegeben werden.

Die Ausgabe Ihrer Protokolle findet in alphabetischer Reihenfolge statt.

Leider können wir die Protokolle nicht früher herausgeben. 

Montag, den 28. Juni 2021Dienstag, den 29. Juni 2021
A8:30 – 9:00M8:30 – 9:00
B9:00 – 9:30N9:00 – 9:30
C9:30 – 10:00O9:30 – 10:00
D10:00 -10:30P/Q10:00 -10:30
E10:30 – 11:00R10:30 – 11:00
F11:00 – 11:30S11:00 – 11:30
G11:30 – 12:00SCH11:30 – 12:00
H12:00 – 12:30ST12:00 – 12:30
I12:30 – 13:00T12:30 – 13:00
J13:00 – 13:30U/V13:00 – 13:30
K13:30 – 14:00W13:30 – 14:00
L14:00 – 14:30X/Y/Z14:00 – 14:30

Viel Erfolg wünscht die Fachschaft Jura!

Digitale Protokollausgabe 2020/I

9. Juni 2020 | Allgemein, Examen | Keine Kommentare

Protokolle

Liebe (Noch-)Studierende und angehende Referendar*innen,

ganz herzlichen Glückwunsch zum bestandenen schriftlichen Teil des ersten Staatsexamens!

Damit Ihr Euch optimal auf die mündliche Prüfung vorbereiten könnt, sammeln wir von der Fachschaft schon seit vielen Jahren die Gedächtnisprotokolle der Examenskandidat*innen aus den mündlichen Prüfungen. Diese stellen wir dann den neuen Generationen wiederum zur Verfügung – dieses Jahr Euch.

Aufgrund der Covid-19 Pandemie wurde uns das herkömmliche Ausgabeverfahren jedoch unmöglich gemacht, weswegen wir dieses nun digitalisiert haben. Folglich müsst Ihr nicht mehr persönlich vorbeikommen, um die Protokolle zu erhalten, sondern der ganze Ausgabe- und Bezahlprozess wird vollständig digital ablaufen.

Am Dienstag, den 23. Juni 2020, werden die Ergebnisse des schriftlichen Teils des 1. Staatsexamens postalisch versendet. Mithilfe des persönlichen Ergebnis-Codes, welcher Euch zur schriftlichen Prüfung mitgeteilt wurde, könnt Ihr am selben Tag ab 14 Uhr online die Ergebnisse Eurer schriftlichen Prüfung, sowie den Tag der mündlichen Prüfung abrufen (siehe Reiter “Aktuelles/Weiteres” auf: https://www.justiz.bayern.de/landesjustizpruefungsamt/erste-juristische-staatspruefung/).

Sobald Euch die zugeordneten Prüfer*innen und die entsprechenden Fächer bekannt sind, könnt Ihr Euch unter Angabe der entsprechenden Daten bei unserem Partner Formaxx AG unter https://muenchen.formaxx.de/seminare/58/protokolleinsicht-1-staatsexamen.html für die digitale Protokollausgabe eintragen.

Gleichzeitig mit dieser Anmeldung ist es bereits erforderlich, dass Ihr einen Nachweis über das gezahlte Pfand hochladet (Screenshot des Überweisungsbelegs). Die Protokolle kosten insgesamt 40,- €, die an das Fachschaftskonto zu überweisen sind (Fachschaftsinitiative Jura e.V. | IBAN: DE93 7015 0000 0054 1874 48 | BIC: SSKMDEMMXXX). 
Davon werden 35,- € zurückerstattet (per Überweisung), wenn drei eigene Protokolle bei der Fachschaft digital eingereicht werden. Genauere Infos bezüglich der Rückerstattung erhaltet Ihr dann mitsamt den Euch im Anschluss zugesandten Protokollen.

Wenn Ihr diese Anmeldung mitsamt dem Überweisungsnachweis vollzogen habt, werden Euch die Protokolle im PDF-Format an die angegebene E-Mail-Adresse zugeschickt. Diese PDF-Dateien sind mit Wasserzeichen geschützt. Das Erstellen und jegliches Weitergeben von Kopien dieser PDF-Dateien ist nicht zulässig! 

Der Zusendungsvorgang kann aufgrund der hohen Nachfrage etwas dauern, wir bitten um ein wenig Geduld. Dennoch gibt unser Partner Formaxx AG alles, damit Ihr die Protokolle so früh wie möglich erhaltet!

Ebenso finden auch dieses Jahr die bekannten Referendariatsseminare der Formaxx AG statt. Hier wird in einem ersten Teil das komplette Referendariat besprochen, insbesondere Zuständigkeiten, individuelle Gestaltungsmöglichkeiten in den jeweiligen Stationen, Pflichtwahlpraktikum im Ausland und die Examensvorbereitung. In einem zweiten Teil wird dezidiert auf den Statuswechsel und die damit verbundenen Änderungen eingegangen und wie sich schon im Referendariat die Weichen für einen erfolgreichen Berufseinstieg stellen lassen. Diese Seminare finden mindestens als Onlineseminare statt und ggf. auch daneben als Präsenzseminare. Hier kommt die Formaxx AG mit Terminvorschlägen gesondert auf Euch telefonisch zu!

Bei Fragen oder Anliegen könnt Ihr natürlich gerne auf uns (fachschaft@jura.uni-muenchen.de) zukommen. Insbesondere, falls sich kurzfristig – was öfters vorkommt – ein*e Prüfer*in der Kommission ändert, könnt Ihr Euch umgehend per Mail an Formaxx wenden (Guenther.Thievessen@formaxx.ag), die Euch dann die entsprechenden neuen Prüfungsprotokolle umgehend und kostenlos zusenden. Deshalb unbedingt regelmäßig Eure Prüfungskommission über die Website des LJPAs überprüfen!

Wir wünschen Euch nun viel Erfolg für die anstehenden Prüfungen und hoffen, dass Euch die Protokolle etwas Sicherheit und Hilfe geben!

Eure Fachschaft Jura